Pressemitteilungen - News - SPD-Fraktion in der BVV Treptow-Köpenick

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

SPD-Fraktion Treptow-Köpenick nah an der Jugend

SPD-Fraktion in der BVV Treptow-Köpenick
Herausgegeben von in Pressemitteilungen ·
Am 18.07.2017 hat ein Austausch zwischen VertreterInnen von Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen aus dem Bezirk und FachpolitikerInnen für Kinder- und Jugendpolitik der SPD Fraktion in der Villa Offensiv 91 stattgefunden. Der Einladung folgten elf Trägervertreter der freien Kinder- und Jugendarbeit. Ziel des Dialogs war es über die berlinweite T_REST Kampagne, welche für eine bessere Finanzierung der Kinder- und Jugendarbeit kämpft, und den Bezirkshaushalt 2018/ 2019 zu reden.
Ein Ergebnis dieses Austausches ist der Konsens darüber, dass die bezirklichen Mindestausstattungsstandards der Kinder- und Jugendarbeit sowie pädagogische Mittel als oberste Priorität für die kommenden zwei Jahre bei der Finanzierung des Jugendbereichs gesichert werden sollten. Ebenso setzt sich die SPD-Fraktion Treptow-Köpenick weiterhin dafür ein, dass bei den getroffenen Maßnahmen keine Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen geschlossen werden. Denn wir wollen die für uns alle wertvolle Kinder- und Jugendarbeit nach besten Möglichkeiten unterstützen sowie perspektivisch ausbauen. Ferner wurde vereinbart, einen halbjährigen Austausch mit den Trägern der Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen zu pflegen, um so nah an der lokalen Arbeit zu sein und eine mittel- als auch langfristige Strategie gemeinsam zu erarbeiten.
Die SPD-Fraktion bedankt sich für die konstruktive Mitarbeit und den gemeinsamen Einsatz für gute Kinder- und Jugendpolitik im Bezirk.



Der Knoten zwischen Verwaltung und Einwohnerschaft ist geplatzt – BVV beschließt den Einwohnerantrag zur Verkehrsführung und Verkehrsberuhigung im Bohnsdorfer Kreisel

SPD-Fraktion in der BVV Treptow-Köpenick
Herausgegeben von in Pressemitteilungen ·

SPD und LINKE wollen Kooperationsvereinbarung unterzeichnen

SPD-Fraktion in der BVV Treptow-Köpenick
Herausgegeben von in Pressemitteilungen ·

Für ein Bleiberecht im Kiez: Geflüchtete nicht wieder entwurzeln

SPD-Fraktion in der BVV Treptow-Köpenick
Herausgegeben von in Pressemitteilungen ·

Entwicklung auf dem Rathenau-Hallen-Areal ermöglichen

SPD-Fraktion in der BVV Treptow-Köpenick
Herausgegeben von in Pressemitteilungen ·
Nach mehrmonatigen und intensiven Beratungen beschloss die Bezirksverordnetenversammlung Treptow-Köpenick am 3. März 2016 einen Antrag zur Entwicklung auf dem Bebauungsplangebiet 9-58 "Rathenau-Hallen". Hierin wurde festgelegt, dass

Zukunft vom Mellowpark gesichert – Union geht leer aus

SPD-Fraktion in der BVV Treptow-Köpenick
Herausgegeben von in Pressemitteilungen ·

Treptow-Köpenick investiert in Jugendarbeit!

SPD-Fraktion in der BVV Treptow-Köpenick
Herausgegeben von in Pressemitteilungen ·

Ideen für Ihren Kiez - Auswertung

SPD-Fraktion in der BVV Treptow-Köpenick
Herausgegeben von in Pressemitteilungen ·

Bezirksverordnetenversammlung beschließt den Haushaltsplan 2016/2017 – Kulturförderung und Weiterbetrieb der Bibliotheken durch Rot-Schwarz-Grüne Mehrheit gesichert

SPD-Fraktion in der BVV Treptow-Köpenick
Herausgegeben von in Pressemitteilungen ·

SIWA beschert Treptow-Köpenick Investitionen in Höhe von mehr als 23 Mio. Euro

SPD-Fraktion in der BVV Treptow-Köpenick
Herausgegeben von in Pressemitteilungen ·
Bezirksbürgermeister Oliver Igel und SPD-Fraktionsvorsitzende Gabriele Schmitz sind sich einig, sie freuen sich über das neue Investitionsprogramm Berlins: "In einer wachsenden Stadt, in einem boomenden Bezirk wie Treptow-Köpenick gibt es viel zu tun: mit dem Anstieg der Bevölkerung muss die soziale Infrastruktur mitwachsen. Dafür brauchen wir Investitionen. Berlin und Treptow-Köpenick haben jetzt klare Schwerpunkte gesetzt: Die größten Investitionsmaßnahmen der öffentlichen Hand in den Bezirken liegen bei Schulen und Kindertagesstätten."
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü