08/2012 - News - SPD-Fraktion in der BVV Treptow-Köpenick

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

SPD-Fraktion setzt Zeichen

SPD-Fraktion in der BVV Treptow-Köpenick
Herausgegeben von in Pressemitteilungen ·

Die SPD-Fraktion in der BVV Treptow-Köpenick hat an diesem Montag ein deutliches Zeichen gegen rechtsextreme Gewalt in unserem Bezirk gesetzt. Die Fraktionssitzung wurde zeitlich verschoben, um den Fraktionären die Möglichkeit zu geben, an der Solidaritätskundgebung auf dem Cajamarcaplatz vor dem S-Bahnhof Schöneweide teilzunehmen. Von dort gingen die Kolleginnen und Kollegen gemeinsam in die AnsprechBar in Oberschöneweide, um an diesem ungewohnten Ort die BVV-Sitzung vorzubereiten und sich damit mit der AnsprechBar solidarisch zu zeigen. In der vergangenen Woche wurden zweimal Anschläge auf die AnsprechBar durchgeführt, die augenscheinlich rechtsextreme Hintergründe hatten.

Matthias Schmidt, SPD-Fraktionsvorsitzender erklärt hierzu: „Die feigen Angriffe auf Wohnhäuser engagierter Menschen und auf die AnsprechBar sind im Kern Angriffe, die auf unsere Demokratie zielen. Die Täter haben weder Respekt vor fremden Eigentum noch Respekt vor Mitmenschen. Sie wollen unsere Freiheit bekämpfen und die Demokratie abschaffen. Wir fühlen uns nicht eingeschüchtert, sondern sind bestärkt in unserem friedlichen Kampf für Demokratie, Freiheit und Respekt!“

Ansprechpartner
:
Matthias Schmidt
Tel. 030 / 2180 7724
Funk 0179 / 664 3442
matthias.schmidt@spd-tk.de

PDF-Datei




Infobrief Ausgabe 7

SPD-Fraktion in der BVV Treptow-Köpenick
Herausgegeben von in Infobrief ·
Infobrief Ausgabe 7 – 2012 vom 20.08.2012

Öffentlichen Sitzung

SPD-Fraktion in der BVV Treptow-Köpenick
Herausgegeben von in Fraktion im Kiez ·
Öffentlichen Sitzung in den Räumen der Kita „Amtsfelder Knirpse“ iim Wohngebietszentrum Allende I
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü